20 Jahre Netcloud

14.06.2018

Am 8. Juni 2018 feierte die Netcloud AG das 20-jährige Bestehen. Eine Rückblende, eine Bestandsaufnahme und ein Blick in die Zukunft.

1998 erblickte die Netcloud in Winterthur das Licht der Welt. Die Grundidee war, dass gleichgesinnte Freunde anspruchsvolle ICT-Aufgaben lösen und professionelle Services für Kunden, aber auch andere Integratoren erbringen. Man bezog das erste Büro und richtete sich eher rudimentär mit Festbänken als Bürotische ein. Die Netcloud übernahm in den kommenden Jahren schnell die Rolle des Herausforderers in einem sich rasant ändernden Markt und etablierte sich als Cisco- und NetApp-Partner. Total 32 Awards gewann die Netcloud seit 2003, davon drei europäische, drei auf EMEAR-Ebene und zwei weltweite.

 

Die Gegenwart

Die Motivation ist auch heute noch dieselbe wie damals. Und nach wie vor sieht sich die Netcloud in der Rolle des Herausforderers. Jedoch entwickelte sich die kleine Handvoll Techniker zu einem KMU mit drei Standorten und 160 Mitarbeitenden, welche im vergangenen Jahr 146 Millionen Umsatz erwirtschafteten. Die Spezialisten werden nunmehr in neun Fokusteams gebündelt. Und die Netcloud ist dem Service-Gedanken aus den Anfangsjahren treu geblieben, denn das Kernstück sind nach wie vor die inzwischen ca. 100 Engineers.

 

Um den runden Geburtstag standesgerecht zu feiern, fand am vergangenen Freitag in den Eulachhallen in Winterthur ein grosses Jubiläumsfest statt. Über 800 Mitarbeitende, Kunden, Partner und Freunde trafen sich, um gemeinsam anzustossen und einen schönen Abend zu geniessen. Sicherlich zwei Highlights des Programmes: Cisco-CEO Chuck Robbins persönlich beglückwünschte die Netcloud per Video-Botschaft. Zudem überreichten General Manager Cisco Schweiz Christian Martin und Head of Partner & Solutions Organisation Roman Schmid der Netcloud-Geschäftsleitung einen "20 Years of Trusted Friendship"-Award.

 

Die Zukunft

In den letzten 20 Jahren hat die Netcloud eine stabile Basis von 600 Kunden aufgebaut. Aufgrund des stetigen Druckes, die Kosten zu optimieren, werden viele Unternehmen zunehmend mit selektivem Outsourcing konfrontiert. Entsprechend investiert die Netcloud weiterhin namhaft in die Managed Services als auch die Bereiche Private Cloud und Public Cloud Services. Security gewinnt noch mehr an Bedeutung. Deshalb steht die öffentliche Lancierung des Netcloud Cyber Defense Center kurz bevor.

 

Es war definitiv nie langweilig in der Netcloud; und das wird es auch in den kommenden Jahren kaum. Viele Ideen und Kundenprojekte wollen noch angegangen und umgesetzt werden.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload