Erhöhte Sicherheit für mb-microtec

Aug 10, 2021 | Unternehmen

Grundsätzlich hat mb-microtec die gängigsten Security-Produkte im Einsatz. Trotzdem war sich Chief Financial Officer Stefan Siegenthaler nicht sicher, ob das auch wirklich ausreicht. Regelmässig erfuhr er nämlich über Cyber-Attacken, bei welchen explizit Schweizer KMUs wie das Produktionsunternehmen für Mikrokomponenten im Fokus standen.

Standortbestimmung und Ausblick mit Fokus auf Security

Somit entschied sich mb-microtec, die IT-Infrastruktur analysieren und auf Schwachstellen prüfen zu lassen. Das erklärte Ziel: Risiken abfangen, proaktiv statt reaktiv reagieren, weg von der Opferrolle kommen. Netcloud als Security-Spezialist übernahm diese Aufgabe. «Vor allem das ganzheitliche Security Assessment in Verbindung mit dem IKT-Minimalstandard hat uns überzeugt», erklärt Siegenthaler die Entscheidung für Netcloud. In mehreren Workshops wurden Kriterien definiert und Fragen in Bezug auf die IT-Strategie beantwortet. Das Resultat: Ein Massnahmenkatalog über die nächsten drei Jahre samt Handlungsempfehlungen, Priorisierung und Budget. Ein besonders wichtiger Punkt ist die Sensibilisierung der Mitarbeitenden. Eigens für mb-microtec ausgearbeitete Awareness-Kampagnen schaffen und schärfen genau dieses Bewusstsein. «Wir wissen nun, wo wir stehen, wo wir hinwollen und wie wir dahin kommen», fasst Siegenthaler das erfolgreiche Projekt zusammen.

Lesen Sie die komplette Success Story mit allen Vorteilen des Netcloud Security Consultings und erfahren Sie, warum mb-microtec nun sicherer ist >