Cisco CX Pionier in der Schweiz

Jun 4, 2020 | Unternehmen

Als einer der ersten Schweizer Cisco Partner erreicht Netcloud die neu erschaffene „Advanced Customer Experience Specialization“. Diese stellt das langfristige, individuelle Kundenbedürfnis sowie die Kundenzufriedenheit in den Vordergrund.

Die zentrale Komponente der Customer Experience (CX) ist die Erfüllung der Kundenbedürfnisse und der daraus resultierende, grösstmögliche Nutzen einer Lösung. Dieser soll jedoch nicht nur für die IT als solches, sondern auch für das Business ersichtlich sein. „Wir bei Netcloud haben schon seit 20 Jahren immer den Kundennutzen im Fokus. Das ist tief in unserer DNA verwurzelt. Wir verkaufen nichts, was unseren Kunden keinen Vorteil verschafft“, erklärt Marc Schürch, CEO von Netcloud. Des Weiteren sieht die neue Spezialisierung vor, dass Netcloud den Kunden nach Abschluss eines Projektes begleitet und die Lösung individuell weiterentwickelt. Zu diesem Zweck entstanden die dedizierten Rollen des Customer Success Managers, des Renewal Managers und des Customer Success Specialists. Gemeinsam stellen diese sicher, dass der vom Kunden gewünschte Nutzen über den gesamten Lifecycle der Lösung zu Verfügung steht.

Der Schlüssel zum Erfolg

Der Begriff Customer Experience gewinnt stetig an Bedeutung und wird bei Cisco als Schlüsselfaktor für die Markendifferenzierung gehandelt. So gibt es seit August 2019 dedizierte Spezialisierungen für diesen Bereich, wie es bei den Architekturen (Security, Collaboration, etc.) bekannt ist. Dies unterstreicht die Wichtigkeit, welche Cisco der Customer Experience einräumt. Das erste Level erreichte Netcloud bereits kurz nach der Lancierung des Programms und hat sich seither kontinuierlich mit CX beschäftigt und weitergebildet. Zur Erfüllung des zweiten Levels prüften unabhängige Auditoren Netcloud während eines Tages und erklärten sämtliche Kriterien für erfüllt. Somit ist Netcloud unter den ersten Cisco Partnern in der Schweiz, welche die „Advanced Customer Experience Specialization“ erlangt haben.