Netcloud wird AWS Advanced Consulting Partner

Mrz 4, 2020 | Cloud, Unternehmen

Nach intensiver Weiterbildung und umgesetzten Projekten mit AWS ist Netcloud nun Advanced Consulting Partner.

Netcloud ist per sofort Advanced Consulting Partner von Amazon Web Services (AWS). Hintergrund ist die strategische Stärkung und der Wissensausbau im Bereich Public Cloud. Denn ein erklärter Fokus ist die sichere und reibungslose Integration von Public Cloud Services in bestehende Kundenumgebungen.

Gemeinsam in eine engagierte Zukunft

Der weltweit führende Cloud-Anbieter AWS bestätigt damit das Wissen und die Erfahrung der Netcloud in den Bereichen Beratung, Design und Implementierung von AWS Cloud Services. Um das Advanced Level zu erreichen, bildeten sich Cloud Engineers weiter und setzten mehrere dedizierte AWS-Projekte in der Industriebranche, in Forschungsinstitutionen und im Startup- und Enterprise-Umfeld um. Auch zusätzliche, auf AWS spezialisierte Engineers, nahmen im Verlaufe der letzten Monate die Arbeit bei Netcloud auf.

Lukas Egger, Chief Cloud Engineering von Netcloud, zeigt sich Stolz über den Aufstieg: „Dass wir innert relativ kurzer Zeit bereits in dieser Liga mitspielen dürfen, ist eine schöne Belohnung für unseren Einsatz.“ Auch seitens AWS ist man erfreut über den Effort: „Dass Netcloud den Advanced Status erreicht hat ist ein Zeichen für Kompetenz, Erfahrung und Engagement, was unseren gemeinsamen Kunden beim Umsetzen von Projekten auf AWS weiterhelfen wird. Wir freuen uns auf die weiterhin gute Zusammenarbeit mit Netcloud“, kommentiert Peter Fuchs, Partner & Alliances Lead Germany,  Switzerland, Austria von AWS.

Auch mit VMware Cloud on AWS vorne dabei

Ein Netcloud-Pionierkunde in Sachen AWS ist ein weltweit operierender Technologiekonzern mit Sitz in der Schweiz. Netcloud führte als erster „VMware Cloud on AWS“-Master in EMEA die Migration von der bestehenden VMware-Umgebung in den integrierten Cloud-Service „VMware Cloud on AWS“ durch. Parallel dazu begleiteten die Cloud-Spezialisten der Netcloud zahlreiche Proof of Concepts und integrierten in der Folge verschiedenste AWS Services.