Swiss Re lanciert das Büro der Zukunft

Jul 30, 2019 | Solutions

Im Rahmen der „Global Digital Enterprise“-Strategie vertraut Swiss Re auf das Trio Netcloud, Cisco und Locatee.

Ein Teil der Strategie umfasst die sogenannte „Smart Building and Service Solution“-Initiative. Swiss Re wählte Netcloud als
Partner und „Generalunternehmer“ aus. Das Ziel des Projektes war, die Betriebseffizienz zu steigern und produktivere als auch kollaborativere Arbeitsumgebungen zu schaffen. Swiss Re profitiert folgendermassen:

  1. Kollegen-Finder-App:
    Insbesondere in grossen Gebäuden, wo viele Swiss Re-Mitarbeitende sind, verliert man eventuell den Überblick – vor allem, wenn man an einem anderen Standort zu Besuch ist. Die App nutzt Ciscos DNS Spaces Technologie und hilft, Kollegen zu finden und so Zeit zu sparen.
  2. Locatee Smart Building Platform:
    Die Big Data Analytics Platform sammelt Daten in Echtzeit aus dem Netzwerk und ermöglicht Einblicke in die Arbeitsplatznutzung. Somit ist ersichtlich, welche Räumlichkeiten wie oft belegt sind. Aufgrund der ausgewerteten Daten können Ressourcen optimal genutzt und nur die effektiv benötigte Bürofläche gemietet werden.
  3. Energiereduktion:
    Die Informationen zur Raumauslastung lassen sich auch im HLK-Bereich (Heizung, Lüftung, Klima) nutzen. Denn wenn bekannt ist, wie viele Personen an einem Standort, in einem Stockwerk und sogar in einem einzelnen Raum sind, lässt sich eine Menge Energie sparen.

Was zuerst nur für den Hauptsitz in Zürich gedacht war, wird aufgrund des Erfolges und der Skalierbarkeit auf die 43 Gebäude in über 20 Ländern ausgeweitet. Erfahren Sie in unserer Success Story im Detail, warum sich das Projekt für SwissRe mehr als gelohnt hat >