Erster Schweizer Cisco Security Master

Okt 10, 2018 | Solutions, Unternehmen

Cisco verleiht der Netcloud AG die Security Master Spezialisierung. Der ICT-Dienstleister ist der erste Partner in der Schweiz, der dieses Ausbildungslevel erreicht und nun vier von fünf Masters abgeschlossen hat.

Die Netcloud führt somit ihren Security-Kurs konsequent weiter: Nach der Ausbildung der Fire Jumpers im April und der Lancierung des Cyber Defence Centers im September erlangt sie nun als erster Cisco Partner schweizweit den Status „Security Master“.

Umfangreicher Audit

Die Validierung erfolgte, wie bei Master-Spezialisierungen üblich, direkt vor Ort. Die Auditoren prüften das Wissen der Sales und Engineers über aktuelle Bedrohungen, individuellen Kundennutzen sowie das Cisco Security-Portfolio. Engineer-seitig wurde zudem ein besonderes Augenmerk auf die Themen Network Threat, Visibility & Enforcement, Cloud, Web & Email Security und Advanced Threat gelegt. Auch hier mussten drei Proof of Values vorliegen. Ein zentrales Kriterium ist, wie lösungsorientiert das erarbeitete Resultat ist und ob dieses das Kundenbedürfnis tatsächlich deckt.

Einzig der Service Provider Master fehlt noch zur Komplettierung der fünf Cisco-Masters. Einerseits ist dieser Effort eine klare Haltung der Netcloud gegenüber Cisco. Man ist bestrebt, weiterhin eng zusammenzuarbeiten. Andererseits weisen die Spezialisierungen das Wissen und die Erfahrung der Mitarbeitenden sowie die Qualität des Netcloud-Portfolios aus.